20
Mrz
2010

Kundus Affäre

Jaja...

dass es bei Kriegshandlungen Wahrung internationler Sicherheitsinteressen zu Kollateralschäden zivilen Opfern kommt, ist ja augenscheinlich in politischen Kreisen immer noch ein unerhört neuer Hut.

Ich finde es auch viel interessanter, dass öffentlich nicht so sehr darüber nachgedacht wird, wie man solche Vorfälle möglichst minimieren kann (sie ausschließen zu können glaubt doch wirklich niemand allen Ernstes) - sondern dass es viel wichtiger ist, einen Sündenbock Alleinverantwortlichen für diese Panne "(un)angebrachte Vorgehensweise" - je nach Tageslaune unseres verehrten Bundesverteidigungsministers (?) - ausfindig zu machen, dem man dann den Rücktritt "nahelegen" kann.

Und wenn das erledigt ist - weiter im Tagesprogramm. Bernd das Brot hatte wohl recht: "Alles bleibt wie immer - nur schlimmer..."

14
Mrz
2010

Eingangs

...nachdem ich aus einer Laune heraus mein altes Blog gelöscht und länger pausiert habe - denke ich doch, dass ich dem zumindest zeitweiligen Bedarf für cerebrale Auslagerung Rechnung tragen möchte.

Insofern...
logo

Rabenflug

Flug um den Blog

RSS Box

Archiv

Suche

 

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


Gedachtes
Kurznotiert
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren